Was macht ein Mechatroniker für Kältetechnik?

Alles von der Montage über die Inbetriebnahme bis zur Wartung und Reparatur von Kälte- und Klimaanlagen aller Größenordnungen (von einer kleinen Splitklimaanlage in einem Einfamilienhaus bis hin zu großen Verbundanlagen in Supermärkten oder Produktionsbetrieben) sind die Aufgabengebiete eines Mechatronikers für Kältetechnik. Hierzu werden neben mechanischen Fertigkeiten (z.B. Rohrleitungen verlegen und isolieren, Verdampfer montieren) auch viele elektrotechnische Kenntnisse benötigt (z.B. Anschließen von elektrischen Leitungen an den Anlagenkomponenten, Programmierung und Parametrierung der Anlagen, Inbetriebnahme der Anlagen). Der Beruf umfasst also Tätigkeiten aus vielen technischen Bereichen.

 

Was solltest du mitbringen?

Du packst gerne mit an, hast handwerkliches Geschick, technisches Verständnis, bist neugierig und zuverlässig? Gerade der Umwelt- und Nachhaltigkeitsaspekt in Verbindung mit den vielen sozialen Kontakten bei Kundenbesuchen macht unseren Job attraktiv. Hier bist du nicht nur Anlageninstallateur, sondern auch Berater und Helfer in der Not. Nichts hilft mehr gegen Jobfrust.


Erkennst du dich hier wieder?

  • Du arbeitest gerne mit Computern und magst moderne Technik.
  • Du bist ein Macher, der Hände und Kopf gleichermaßen einsetzen kann.
  • Du hast Spaß am Umgang mit Menschen, bist kontaktfreudig und hilfst gerne, wenn andere nicht mehr weiter wissen.
  • Du kannst mit Verantwortung umgehen, bist flexibel und schläfst nicht gleich ein, wenn es mal etwas länger dauert.